Schlagwort: GmbH

Welches Haftungsrisiko trägt der Geschäftsführer einer GmbH?

Das Haftungsrisiko des Geschäftsführers variiert je nach Rechtsform. Bei der GmbH ist die Haftung durch das GmbH-Gesetz geregelt. Doch unscharfe Formulierungen und eine inkonsequente Rechtsprechung erschweren pauschale Aussagen zum Haftungsrisiko. Wir sagen Ihnen, wann es für Geschäftsführer einer GmbH eng werden kann.

Der Internet-Success Coach

Das Internet gehört heute zu unserem Leben dazu. Mehr als Dreiviertel der Deutschen informieren sich vor einer Kaufentscheidung im Internet. Daraus folgt für Unternehmen – vom Startup bis zum Konzern -, dass eine professionelle Webseite ein absolutes Muss ist. H. Joachim Bodinet hat sich mit der WebVisions Concepts Limited & Co. KG auf kleinere und mittlere Unternehmen spezialisiert. GO AHEAD hat mit ihm über sein Unternehmen, die Gründung und seine Erfahrung als Unternehmer gesprochen.

Von der Limited zur GmbH

Viele Limiteds arbeiten seit Jahren erfolgreich am Markt. Sie sind gut kapitalisiert und erzielen hohe Umsätze. Gleichzeitig bestehen bei einzelnen Banken und Firmen weiterhin Vorbehalte gegenüber der Rechtsform, obwohl die Limited genauso sicher im Rechts- und Geschäftsverkehr ist wie die deutsche GmbH.

„Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben“

Davon ist Christine Scharrer-Nagel überzeugt. Als Body Coach begleitet sie Menschen auf dem Weg zu mehr Lebensqualität – und das seit nun über zehn Jahren. Im Jahr 2006 entstanden die The Body Coach Limited und die The Body Coach International Limited & Co. KG. GO AHEAD hat mit ihr über das Unternehmen, die Gründung und ihre Erfahrungen als Unternehmerin gesprochen.

Warum Kapitalerhöhungen in der Limited sinnvoll sind

eine Kapitalerhöhung in der englischen Limited ist denkbar einfach. Dies gilt auch für die Einlage von Dienstleistungen, was im deutschen GmbH Recht nicht zulässig ist. Zudem entfällt bei der Limited, anders als bei der GmbH, der dort vorherrschende strenge Formalismus.

Kapitalgesellschaft oder Personengesellschaft?

Eine der zentralen Fragen in der Gründungsphase ist die nach der passenden Rechtsform für das Vorhaben. Eher das Einzelunternehmen oder die Personengesellschaft mit geringen Hürden und wenig Formalitäten bei der Gründung? Oder doch eher die Kapitalgesellschaft mit dem Schutz des Privatvermögens?

Sacheinlage als „billiger“ Weg zur GmbH?

Zur Gründung einer GmbH sind 25.000 Euro Stammkapital notwendig. Dabei lässt der Gesetzgeber ausdrücklich die Einbringung von Sachwerten zu. Häufig wird dies als Chance gewertet, „billig“ an den Haftungsschutz einer GmbH zu gelangen, frei nach dem Motto: „Schnell das Auto und die Büroeinrichtung in die GmbH geschoben und schon haben wir den fehlenden Teil als Sacheinlage zusammen.“

Limited bietet zahlreiche Freiheiten gegenüber der GmbH

Dieter Wörenkämper ist seit über 20 Jahren in der Betreuung von Existenzgründern und Unternehmen tätig. Viel Wert legt er auf die Begleitung seiner Kunden: „Ich bin kein Berater, der ein dickes Konzept schreibt und dann weg ist, ich betreue meine Kunden aktiv in der Umsetzung des gemeinsam erarbeiteten Konzeptes.“

Ein Versicherungsmarktplatz der besonderen Art

Vor knapp zwei Jahren sind vier Gründer mit einer innovativen Idee gestartet. Dabei führen sie die Idee der Versicherung auf ihre Wurzeln zurück ? lediglich mit modernen Mitteln des Internets. Mit Friendsurance (www.friendsurance.de) bietet die Alecto GmbH ein neues Konzept von Versicherung, das die Vorteile des Social Web auf Versicherungen überträgt. Wir haben mit Tim Kunde einem der vier Gründer gesprochen.

Beispiel Schlecker zeigt Bedeutung von Haftungsbeschränkung

Seit einigen Tagen ist die Drogeriemarktkette in Insolvenz und bundesweit in den Schlagzeilen. Seither wissen wir alle auch, dass dieses große Unternehmen in der Form eines eingetragenen Kaufmannes geführt wurde – ohne jede Haftungsbeschränkung für den Inhaber. Selbst wenn die Familie Schlecker nicht bereits (so wird zumindest berichtet) das vorhandene Vermögen in das Unternehmen gesteckt hätte, würde Unternehmensgründer Anton Schlecker jetzt voll persönlich haften.