Warum sie COOCs nutzen sollten?

cooc

Bitte was? Was zur Hölle sind COOCs, mögen Sie fragen. Nun, vielleicht kennen Sie ja die weitaus geläufigere Abkürzung MOOCs. Das steht für Massive Open Online Courses – (meist universitäre) Online-Kurse, an denen jeder kostenfrei teilnehmen kann. COOCs dagegen steht für Corporate Open Online Courses. Dabei wird das Prinzip der MOOCs auf die berufliche Weiterbildung übertragen.

Um ein Missverständnis zu vermeiden: Bei MOOCs bzw. COOCs geht es nicht einfach um irgendwelche YouTube-Videos – es gibt Anmeldelisten, feste Termine, Moderation, Austausch mit anderen Lernenden (Foren, Wikis), Tests und meist auch Zertifikate. Für (gerade junge) Unternehmen stellen COOCs ein modernes, flexibles und kostengünstiges Element für die Weiterbildung bzw. zielgerichtete Trainings von Mitarbeitern dar.

Die Vorteile von COOCs

Mitarbeiter können Lerneinheiten in ihrem individuellen Tempo und zu ihren bevorzugten Zeiten absolvieren. Dabei müssen sie sich nicht nach anderen richten und sind nicht auf die Anwesenheit eines Dozenten angewiesen. Gelerntes können sie direkt in ihre Arbeit im Unternehmensalltag einfließen lassen. Zertifikate legitimieren die Lernenden und formalisieren das Gelernte, sodass kein Neid oder Missgunst unter den Mitarbeitern aufkommt. Darüber hinaus können COOCs einen positiven Effekt auf das Employer Branding haben – denn wer seinen Mitarbeitern Zeit und Geld für die Weiterbildung bereitstellt, der punktet als attraktiver Arbeitgeber.

Passende Angebote finden

Ob es um Grundlagen Projektmanagement, Compliance in Unternehmen oder um Design Thinking geht – im Netz gibt es eine riesige Auswahl an passenden Online-Kursen. Schauen Sie zum Beispiel bei Coursera vorbei, dem wem weltweiten Marktführer. Hier finden Sie etwa 1.600 verschiedene Kurse, die bereits 600.000 Lernende nutzen. Weitere Anbieter sind beispielsweise NovoEd, Udacity oder Udemy. Eine tolle Liste hat das Online-Magazin t3n.de zusammengestellt – hier finden Sie passende Angebote zum Programmieren lernen, Sprachen lernen, Marketing lernen und Design lernen.

Was halten Sie davon, COOCs zur beruflichen Weiterbildung einzusetzen? Haben Sie bereits Erfahrung mit Online-Kursen gemacht? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Beitragsbild: monkeybusinessimages

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.