• Business-Mails
    Warum Sie einen Businessplan schreiben sollten
  • Linktipps für gründungswillige Frauen
    Als Gründerin erfolgreich – Linktipps für gründungswillige Frauen
  • Tilo Hammer, Gründer und CEO von feelix
    Interview mit Tilo Hammer, Gründer und CEO von feelix
  • 11 Gründer-Mythen auf dem Prüfstand
    11 Gründer-Mythen auf dem Prüfstand

Grüne Gründungen: Wie man mit Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit Geld verdient

Foto © vladans

Ressourcen schonen, Klimawandel entgegenwirken, Energie sparen und dabei erfolgreich wirtschaften – das ist Kern der Green Economy. Auch eine steigende Anzahl Startups fußt auf einer Geschäftsidee, die sich der Energie- und Rohstoffeffizienz verschreibt. Und das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch gut fürs Geschäft.

5 Fehler, die viele Gründer machen – und die Sie vermeiden sollten

Gründerfehler

Viele Existenzgründer und Startups scheitern. Das ist keine Schande, denn – seien wir ehrlich – Gründen ist alles andere als einfach und oft entscheidet auch das vielzitierte Quäntchen Glück über Erfolg oder Misserfolg. Die gute Nachricht: Aus Fehlern kann man lernen. Wenn man weiß, worüber andere schon gestolpert sind, kann man diese Stolpersteine bewusst umgehen. Deswegen haben wir Ihnen typische Gründerfehler zusammengestellt.

Gründen als Migrant – Wer darf? Wie geht’s? Welche Voraussetzungen sind nötig?

Gründen als Migrant

Um in Deutschland zu gründen, muss man nicht in Deutschland geboren sein. Im Gegenteil: Das hiesige Gründungsgeschehen wird spürbar von Menschen belebt, die aus anderen Ländern eingewandert sind. Etwa jeder fünfte Gründer hat heute in Deutschland einen Migrationshintergrund. In der Startphase gilt es für Migranten dabei, einige extra Hürden zu nehmen.

Gründen aus der Arbeitslosigkeit – Worauf muss ich achten?

Gründen aus der Arbeitslosigkeit

Der Weg aus der Arbeitslosigkeit muss nicht zwangsläufig zu einem neuen Arbeitgeber führen: Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist eine beliebte Alternative, um wieder auf dem Arbeitsmarkt tätig zu werden. Damit solchen Gründungen aus der Arbeitslosigkeit Erfolg beschienen ist, dürfen sie jedoch keine reinen Notlösungen sein. Wie immer kommt es auch hier vor allem auf die Kompetenzen, das fachliche und das kaufmännische Know-how des Gründers an.

„Für alle Probleme gibt es Lösungen! Man benötigt dafür Durchhaltevermögen, Leidenschaft und Selbstreflexion“

Tilo Hammer, Gründer und CEO von feelix

Tilo Hammer hat Bankkaufmann gelernt, 10 Jahre in unterschiedlichen Positionen in der Finanz-Branche gearbeitet und möchte jetzt mit seinem Startup feelix den Finanzmarkt umkrempeln. Im Interview spricht Hammer über seine App, den FinTech-Markt und die Startphase seiner Gründung.

Warum Sie einen Businessplan schreiben sollten

Sandeep S. Chhatwal

Der Businessplan ist schon oft totgeschrieben worden. Zu lang. Liest eh niemand. Staubfänger. Nicht mehr zeitgemäß. Warum es sich trotzdem für fast jeden Gründer lohnt, einen zu schreiben, erklärt Sandeep S. Chhatwal zum Auftakt seiner Gastbeitragsserie zum Thema. Chhatwal ist Gründer-Coach, Gutachter der NUK Neues Unternehmertum Rheinland, studierter Betriebswirtschaftler (MBA) sowie Rechtsanwalt. Business Pläne sind sein Daily Business.

Gründen im Rentenalter – an diese vier Dinge sollten Sie denken

Gründen im Rentenalter

Wer im Alter gründet, genießt Vorteile: Branchenkenntnisse, ein breites Netzwerk und langjährige Berufserfahrung gehören zum persönlichen Equipment von Seniorgründern. Auf der anderen Seite gibt es auch spezifische Herausforderungen, mit denen sich gründungswillige Rentner auseinandersetzen müssen. Welche das sind, lesen Sie hier.

Als Gründerin erfolgreich – Linktipps für gründungswillige Frauen

Linktipps für gründungswillige Frauen

„Hey Ladies, probiert es doch mal mit der Selbstständigkeit!“ – ein Statement, das in dieser Form niemand mehr braucht. Längst sind Frauen als Gründerinnen hierzulande tätig. Ausprobiert wird sie also bereits, die weibliche Gründerkultur – und das mit wachsendem Engagement und Erfolg. Die Herausforderungen im Gründungsprozesses sind für Frauen und Männer allerdings nicht immer gleich. Wir sagen Ihnen, wo Sie als (angehende) Gründerin die passenden Infos und Inspirationen bekommen. 

KfW-Gründungsmonitor 2015 – So gründet Deutschland

8XJ66wg

Wer gründet? Und warum? Worin liegen die größten Herausforderungen? Der KfW-Gründungsmonitor beleuchtet systematisch das Gründungsgeschehen in Deutschland und stellt fest, an welchen Stellen Unterstützungsbedarf besteht. Weil sich das pauschal nicht zu einem Zeitpunkt festlegen lässt, nimmt die KfW ihre Gründungsanalyse jährlich vor. Gerade ist der Gründungsmonitor 2015 erschienen.

“Die Menschen sollten aufhören, über die Selbstständigkeit nachzudenken und einfach loslegen”

Alex Wiethaus

Gründen kann man lernen, denken Alex Wiethaus und Christian Dasbach. Mit ThePlant haben Sie deswegen ein Onlinekurs-Angebot speziell für Gründer gestartet. Im Interview erklärt uns Alex en détail, worum es bei ThePlant geht, wohin das Projekt wachsen soll und warum man einfach mal damit loslegen sollte, eigenen Ideen Taten folgen zu lassen.

Aus dem Hörsaal in den Chefsessel: Gründen als Student

Gründen als Student

Neben Hausarbeiten, Vorlesungen und Klausuren ein eigenes Unternehmen gründen – wozu der Stress? Ganz einfach: Die Gründung während des Studiums bietet handfeste Vorzüge. Sie kann als Kick-off für die anschließende Karriere dienen, den Nebenjob ersetzen oder das Studium finanzieren. Sie wirft gleichzeitig aber auch ganz pragmatische Fragen auf: Muss ich mich als studentischer Gründer selbst versichern? Darf ich weiterhin BAföG beziehen?

Sie möchten sich selbstständig machen? Hier 101 Fragen, die auf jeden Gründer zukommen

Hier 101 Fragen, die auf jeden Gründer zukommen

Beim Start in die Selbstständigkeit warten auf jeden (Existenz-)Gründer eine Menge Fragen. Und seien wir ehrlich: Allgemeingültige Antworten gibt es meist nicht. Denn jeder Gründer ist anders, jede Gründung individuell. Deshalb haben wir 101 Fragen gesammelt, die auf fast jeden Gründer zukommen, aber die wohl jeder etwas anders beantworten wird. Jetzt möchten wir wissen, wie Sie diese Fragen beantwortet haben. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Welche Bücher, Blogs, Berater oder Tools haben Ihnen beim jeweiligen Thema weitergeholfen? Helfen Sie anderen Gründern und Interessierten mit Ihren Tipps weiter. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!