• Der schnelle Weg ins Web – und warum jeder Gründer dahin sollte
  • Wie Sie erfolgreich netzwerken und Kontakte knüpfen
    Wie Sie erfolgreich netzwerken und Kontakte knüpfen
  • Gründerwoche 2014: Deutschlandweite Veranstaltungen zum Thema Selbstständigkeit
  • Die Blog Camp-Gründer: Conni Biesalski und Sebastian Canaves
    Interview mit Conni Biesalski: Wie Sie ein Blog Business aufbauen und damit Geld verdienen

Der schnelle Weg ins Web – und warum jeder Gründer dahin sollte

Der schnelle Weg ins Web – und warum jeder Gründer dahin sollte

Die digitale Transformation und das Internet verändern die (Wirtschafts-)Welt. Viele Branchen werden komplett auf den Kopf gestellt. Ob Plattenladen oder Reinigungsfirma, Hotel oder App-Schmiede – Kunden nutzen digitale Kanäle, um Angebote zu finden und zu vergleichen. Sind Sie nicht dabei, können Sie nicht gefunden werden – und lassen sich vielleicht Kunden entgehen. 

Gründerwoche 2014: Deutschlandweite Veranstaltungen zum Thema Selbstständigkeit

Gründerwoche 2014: Deutschlandweite Veranstaltungen zum Thema Selbstständigkeit

Die Gründerwoche 2014 steht an: Wie schon in den vergangenen Jahren bietet sie den Rahmen für zahlreiche Events rund um die Themen Selbstständigkeit und Entrepreneurship. Das Angebot ist breit gefächert und erstreckt sich über ganz Deutschland. Nicht jeder findet da eine maßgeschneiderte Veranstaltung für sein Gründungsvorhaben direkt vor der eigenen Haustür. Ein Blick in den Veranstaltungskalender kann trotzdem nicht schaden.

Interview mit Conni Biesalski: Wie Sie ein Blog Business aufbauen und damit Geld verdienen

Conni Biesalski

Ein halbes Jahr Südostasien und Nordamerika, Zwischenstop in der Homebase Berlin, dann weiter nach Indonesien – Conni Biesalski arbeitet selbstständig und ortsunabhängig als “Digitale Nomadin”. Und wie funktioniert das? Sie bloggt. Auf ihrem Blog Planet Backpack gibt sie Langzeitreisenden viele nützliche Tipps und Erfahrungen aus erster Hand mit auf den Weg. Im Mai 2014 hat Conni Biesalski gemeinsam mit ihrem Reiseblogger-Kollegen Sebastian Canaves das Blog Camp gestartet, einen Onlinekurs, in dem man lernt, wie man einen langfristig erfolgreichen Blog aufbaut und damit auch Geld verdient. Im Interview gibt Conni Biesalski uns einen ersten Einblick. 

Doku “Made in Africa” – Was Berlin von Nairobi lernen kann

Hacker- und Co-Working-Spaces? Gibt’s nicht nur in Berlin! Der iHub in Nairobi.

Der Dokumentarfilm „Made in Africa“ beleuchtet, wie Menschen mittels digitaler Innovationen soziale und wirtschaftliche Probleme auf dem afrikanischen Kontinent lösen. Redakteur Alexander Plaum hat sich mit Macherin Geraldine de Bastion über das Projekt unterhalten. 

Stanford-Vorlesung “How to Start a Startup”: Lernen Sie von den besten Gründungsexperten der Welt

shutterstock_193739984

An der Stanford University läuft zur Zeit die 20-teilige Vorlesung “How to Start a Startup”. Einige der international renommiertesten Gründer, Manager und Investoren erklären, wie man eine Idee findet und bewertet, wie man Kapital beschafft oder wie man eine funktionierende Unternehmenskultur aufbaut. Als Dozenten dabei sind beispielsweise Marissa Mayer (Vorstandsvorsitzende von Yahoo, Ex-Vice President bei Google), Peter Thiel (Ex-PayPal-CEO und Facebook-Investor) oder Dustin Moskovitz (Mitgründer von Facebook und Asana). Das tolle ist: Auch Sie können von den Vorlesungen profitieren – denn die gibt es kostenlos als Videomitschnitte.

Welches Haftungsrisiko trägt der Geschäftsführer einer Limited?

frage

Das britische Gesellschaftsrecht bietet dem Geschäftsführer einer Limited einen deutlich höheren Haftungsschutz als ihn der Geschäftsführer einer deutschen GmbH genießt. Wenn sich der Sitz des Unternehmens in Deutschland befindet, ist allerdings auch der Geschäftsführer einer Limited nicht gänzlich von deutschen Vorschriften gefeit. Wir sagen Ihnen, wo hier die Besonderheiten liegen. 

Optimale Headlines fürs Social Web

shutterstock_100269413

Eine vernünftige Social-Media-Strategie ist heute grundlegend für alle Unternehmen. Doch wie schafft man es, dass die Texte und Beiträge im Social Web auch wahrgenommen und gelesen werden? Studien haben belegt, dass die Gestaltung der Überschrift eine zentrale Rolle spielt.